Stellenausschreibung fĂŒr das Projekt „Lucas-Cranach-Campus: Hochschule und Region Hand in Hand“

Im Rahmen der Förderinitiative „Region gestalten“ der Initiative „Aktive Regionalentwicklung“ des Bundesministeriums des Innern, fĂŒr Bau und Heimat sowie des Bundesinstituts fĂŒr Bau-, Stadt- und Raumforschung sucht die Lucas-Cranach-Campus Stiftung in Kronach zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.10.2023:

FabLab-Mitarbeiter_in (m/w/d) zum Betrieb des FabLab (Teilzeit, 20h/Woche)

Ein FabLab ist eine teilöffentliche Werkstatt, in der Maschinen zur Verarbeitung von Holz, Metall und Kunststoffen (u. a. 3D-Drucker) fĂŒr angeleitete Projektarbeiten oder eigenstĂ€ndiges Arbeiten zur VerfĂŒgung gestellt werden. Die UnterstĂŒtzung und Überwachung bei der Nutzung dieser GerĂ€te durch die Anspruchsgruppen steht im Mittelpunkt der TĂ€tigkeit.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet beinhaltet:

  • UnterstĂŒtzung beim Aufbau des FabLab am Lucas-Cranach-Campus
  • Planung, Ausarbeitung, Vorbereitung, DurchfĂŒhrung/Betreuung und Nachbereitung von (Schul-)Workshops im FabLab und innerhalb des Landkreises Kronach
  • Einweisung der Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer an den Maschinen
  • Beschaffung/Herstellung, Überwachung und Instandhaltung des Workshopequipments

Das Anforderungsprofil umfasst:

  • technische und handwerkliche FĂ€higkeiten sowie Erfahrungen im sicheren Umgang mit Maschinen und Werkzeugen (Holz, Metall, Elektronik, Kunststoff)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen (Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und SchĂŒlern wĂŒnschenswert)
  • selbstĂ€ndiges und strukturiertes Arbeiten
  • Freude an gemeinsamen kreativen Gestaltungsprozessen, am Ausprobieren und Experimentieren
  • Kenntnisse zur Arbeitssicherheit, bei der DurchfĂŒhrung von Maschineneinweisungen und deren Dokumentation
  • Bereitschaft fĂŒr flexible Arbeitszeitgestaltung
  • wĂŒnschenswert: Kenntnisse in CAD, CAM, Laserbearbeitung, 3D-Druck (FDM, SLA), Mikrocontroller (Arduino, Micro:Bit)
  • VolljĂ€hrigkeit sowie FĂŒhrerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine VergĂŒtung gemĂ€ĂŸ der Entgeltgruppe E9b TVöD
  • Urlaubsanspruch nach TVöD
  • Vorteile des Lucas-Cranach-Campus (z.B. Campus Card)
  • eigenverantwortliche GestaltungsspielrĂ€ume: Ab der ersten Stunde beim Aufbau einer neuen Institution in Kronach dabei sein
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde TĂ€tigkeit – getreu unserem Motto:       Mutig - Mit - Machen
  • ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung

 

Die Lucas-Cranach-Campus Stiftung setzt sich fĂŒr die BeschĂ€ftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berĂŒcksichtigt.

Ihre aussagekrĂ€ftige Bewerbung inklusive eines persönlichen Anschreibens und den ĂŒblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 an die Lucas-Cranach-Campus Stiftung, Herr Yannick Strupp, Marienplatz 5, 96317 Kronach – oder idealerweise direkt in elektronischer Form (PDF) an yannick.strupp@stiftung-lcc.de. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurĂŒckgesandt werden.

FĂŒr Fragen zum Verfahren oder fachliche Fragen zum Anforderungsprofil, steht Ihnen Herr Yannick Strupp per E-Mail yannick.strupp@stiftung-lcc.de gerne zur VerfĂŒgung.