Bachelorstudiengang

Innovative Gesundheits­versorgung

Worum geht es?

FĂĽr das Gesundheits- und Sozialwesen bietet der Einsatz fortschrittlicher Technologien wie Smart Home, Big Data oder Robotik vielfältige Chancen. Um diese Chancen ergreifen zu können, bedarf es BrĂĽckenbauer*innen zwischen der klassischen Gesundheitsversorgung einerseits sowie Technik und IT andererseits. Solche BrĂĽckenbauer*innen werden bislang jedoch vergebens gesucht. Du kannst diese*r BrĂĽckenbauer*in sein, indem Du Expert*innen aus den verschiedenen Fachbereichen des Gesundheits- und Sozialwesens zusammenbringst und mit ihnen auf Augenhöhe sprichst. Ein hochattraktives Profil fĂĽr viele Arbeitgeber von Kliniken ĂĽber Krankenkassen und medizintechnischen Anbietern bis hin zu Beratungsunternehmen. Der Weg ist in die Selbständigkeit ist ebenfalls offen – und vielversprechend!

Was sind die Besonderheiten?

In unseren Laboren kannst Du Technik und IT selbst ausprobieren und erleben. Wir vermitteln IT und Technik (z.B. Pflegeroboter oder Assistenzsysteme) so, dass Du kein IT-Nerd oder Ingenieurgenie sein musst. Denn bei uns lernst Du, wie Technologien grundsätzlich funktionieren und wo ihre Einsatzmöglichkeiten liegen. Diese Lehrinhalte kombinieren wir mit den Grundlagen des Managements, der Medizin, Psychologie, Ethik und Pädagogik. Zudem kannst Du aus drei Vertiefungen wählen: Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit und Sozialmanagement sowie Pflege. So abwechslungsreich wie die Studieninhalte sind Deine späteren Berufsfelder: Ob in Kliniken, in Pflegeeinrichtungen, bei App-Entwicklern, bei der Krankenkasse oder bei Robotik-Herstellern. Dank des regelmäßigen Austausches mit Kooperationspartnern sowie erfahrener Professor*innen ist ein praxisnahes Studium garantiert.

Warum gibt es diesen Studiengang am LCC?

Der demografische Wandel sowie der Mangel an Arzt- und Pflegepersonal stellt ländliche Regionen schon heute vor groĂźe Herausforderungen. ZukĂĽnftig wird sich ebenso in Metropolregionen verstärkt die Frage stellen, wie eine hochwertige Lebensqualität und Versorgung ĂĽber alle Altersgruppen hinweg gewährleistet werden kann. Diesen Herausforderungen stehen die Chancen durch innovative Technologien gegenĂĽber: Neue Berufsbilder werden notwendig, fĂĽr die Dich Dein Studium perfekt vorbereiten wird. DafĂĽr arbeitest Du bereits während Deines Studiums mit starken Partnern wie der Helios Klinik oder dem BRK gemeinsam an der Gesundheitsversorgung von morgen. Wie diese aussehen kann zeigt das Digitale Gesundheitsdorf im oberen Rodachtal (Landkreis Kronach) – eine von fĂĽnf Pilotregionen bayernweit. Hier werden bereits seit 2019 Technologien fĂĽr ein selbstbestimmtes Leben zu Hause erprobt.

Ist das der richtige Studiengang fĂĽr mich?

Du möchtest später mit deiner Arbeit einen Beitrag dazu leisten, dass die Lebensqualität aller Menschen – egal ob gesund oder krank, jung oder alt, in der Stadt oder auf dem Land lebend – nachhaltig hoch ist? Du möchtest heute schon daran mitwirken, dass auch morgen noch eine hochwertige Gesundheitsversorgung fĂĽr alle gewährleistet werden kann?

Wenn Du gerne neue Wege gehst sowie die Einsatzmöglichkeiten von Technik und IT in der Gesundheits- und Sozialwesen kennenlernen möchtest, ist unser Studiengang Innovative Gesundheitsversorgung wie gemacht für Dich und Deine Zukunft.

Quickinfo Studiengang

Abschluss: Bachelor of Science
Studiendauer: 7 Semester
Studienstart: Wintersemester
Lehrkonzept: Praxisorientiertes Präsenzstudium mit digitalen Anteilen
Art: Vollzeit
Hochschule Hof

Ein Studiengang der:

AusfĂĽhrliche Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung fĂĽr Innovative Gesundheitsversorgung findest Du auf der Website der Hochschule Hof

Der LCC erwartet dich!